Ajax loader
Seated Female Nude, Paris
Seated Female Nude, Paris
Seated Female Nude, Paris
Levy, Rudolf.
1875–1944,
German painter.

“Sitzender weiblicher Akt, Paris”, (Seated female nude, Paris), 1906.

Oil on canvas, 85.3 x 70.5 cm.
Ludwigshafen, Wilhelm-Hack-Museum....
Blick auf den Pont Marie
Seefahrers Heimkehr
Still Life with Carafe and Sculpture
Portrait of a Man with Hat
Auf einem Tisch stehender weiblicher Akt
Seine Embankment near  St Gervais-St Protais
Dahlienstrauß
Landscape Near Sanary
Spaziergänger im Park (Jardin du Luxembourg), Paris
of 1
Open Lightbox
Rudolf Levy (1875 - 1944)
15. Juli 2025 - 150. Geburtstag


Der Maler Rudolf Levy, Schüler von Henri Matisse, war ein Vertreter des Expressionismus. 1928 wurde er Vorstands- und Jurymitglied der Berliner Secession zusammen mit Hans Purrmann, Charlotte Behrend-Corinth, George Grosz und Max Pechstein.
1933 verlässt er aufgrund seiner jüdischen Herkunft Nazi-Deutschland und siedelt nach einer rastlosen Zeit in Europa 1936 nach New York über. Ein Jahr später jedoch kehrt er zurück auf seinen Heimatkontinent, geht zunächst nach Dubrovnik dann nach Ischia.
1939 muß Levy Ischia verlassen und flüchtet 1940 nach Florenz. Im Dezember 1943 wird er dort von der als Kunsthändler getarnten Gestapo verhaftet und stirbt 1944 auf dem Weg ins Konzentrationslager.
Die Werke Rudolf Levys wurden 1937 von den Nationalsozialisten beschlagnahmt. Viele seiner Gemälde sind bis heute verschollen oder vernichtet.

Januar 2024 - 80. Todestag