Ajax loader
Versailles, Potager du Roi / Kupferstich
Versailles (Dép. Yvelines, Ile-de-France), Potager du Roi (Nutzgarten, angelegt unter Ludwig XIV. 1678–1683; Planung: Jean-Baptiste de La Quintinie).

Die vier Jahreszeiten...
of 7
Open Lightbox
Der Küchengarten des Königs in Versailles im Wechsel der Jahreszeiten, fotografiert von Gilles Mermet
Der Küchengarten des Königs in Versailles wurde von Jean-Baptiste La Quintinie (1624-1688) angelegt, dem "Direktor der Obst- und Gemüsegärten der königlichen Schlösser" Ludwig XIV. Er bedeckt mitten im Herzen von Versailles eine Fläche von neun Hektar. Eingestuft als Monument historique, beherbergt der Küchengarten des Königs den weltweit größten Bestand an in alten Obstbaumformen erzogenen Bäumen (5000 Bäume und 60 verschiedene Obstbaumformen). Eine Aufgabe des Küchengartens des Königs besteht in der Erhaltung der alten Schnitttechniken. Jährlich werden 40 Tonnen Früchte und 25 Tonnen Gemüse in ihm produziert.
Er ist mit langen Öffnungszeiten ganzjährig für Besucher geöffnet mit Führungen von April bis Oktober.

Gilles Mermet ist den Gärtnern gefolgt und hat ihre Arbeit im Verlauf der Jahreszeiten dokumentiert. Mit seinem durchdachten Vorgehen hat er Bäume, Früchte und Gemüse von der Erde gelöst und ist zu einer reinen und ästhetischen Präsentationsweise gelangt, die sie wie Kunstwerke in Wert setzt.
Die deutsche Ausgabe des Buchs "Der Küchengarten des Königs" ist im Dumont Buchverlag erschienen.