Ajax loader
Konstantin IX. Monomachos / Mosaik
Konstantin IX. Monomachos; byzant.
Kaiser 1042–1055.

“Kaiser Konstanin IX. Monomachos”. Ausschnitt aus dem Mosaik “Thronender Christus zwischen Kaiser Konstantin...
Die Pferde von San Marco
Zug der Heiligen Drei Könige
König David zwischen Sophia und Prophetia
Radziwill Chronik
von 2
Öffne Lightbox
Das Byzantinische Reich
Byzanz - Ostrom

Das Byzantinische Reich bzw. das Oströmische Reich hatte jahrhundertelang, vom Ausgang der Antike bis ins hohe Mittelalter, den Mittelmeerraum beherrscht, bevor es 1453 von den Osmanen erobert wurde.

Das Machtzentrum des Byzantinischen Reiches bildete Konstantinopel, das heutige Istanbul. Die Metropole war im Jahre 330 von Konstantin dem Großen am Bosporus gegründet worden und zwar an der Stelle, wo sich zuvor die griechische Siedlung Byzantion (660 v.u.Z) befand.

In der größten Stadt des Mittelalters hatte Kaiser Justinian I. bereits im 6. Jahrhundert mit der Hagia Sophia die größte Kirche der Welt errichten lassen und erstmalig mit einer Kuppel von 32 Metern Spannweite neue architektonische Akzente gesetzt. Später wurde sie als Moschee und heute als „Hagia-Sophia-Moschee-Museum" genutzt.

Diese Bildauswahl gibt einen Einblick in die einzigartige, über 1100 jährige byzantinische Geschichte.